Anna Woltering holt Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

Bei ihrer ersten Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der Leistungsklasse im bayrischen Coburg konnte die Wettringer Karateka Anna Woltering die Bronzemedaille mit dem Team gewinnen.

Die mit 368 teilnehmenden Sportlerinnen und Sportlern aus 161 deutschen Vereinen stark besetze Meisterschaft war für die noch junge Sportlerin eine Bewährungsprobe.

In der Einzeldisziplin Kumite Damen -61kg startete sie in einem stark besetzten Pool von 23 Sportlerinnen.

Erst im dritten Kampf musste sie sich gegen die spätere Drittplatzierte knapp geschlagen geben.

Am zweiten Tag der Meisterschaft startete Anna im Teamwettbewerb für den Landesverband NRW.

Dort konnte sie ihr ganzes Können zeigen. Nach drei souveränen Runden musste sich das Team LV NRW1 erst im Halbfinale dem späteren Deutschen Meister aus Ravensburg geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3 besiegte das starke Team NRW die Sportlerinnen aus Schleswig Holstein mit 2:1.

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich Anna Woltering bei ihrer ersten Teilnahme an dieser Deutschen Meisterschaft sehr gut geschlagen hat. Ihr Heimtrainer Christian Krämer konnte sich mit der Leistung seiner jungen Sportlerin sehr zufrieden zeigen.

Weitere Informationen unter www.karate-wettringen.de