9 x Gold – 6 x Silber – 5 x Bronze Wettringen räumt bei Bezirksmeisterschaften ab

Zum wiederholten Mal richtete die Wettringer Karate-Abteilung ein großes Turnier aus. Zu einem vollen Erfolg wurden am vergangenen Samstag die Bezirksmeisterschaften Westfalen für Kinder, Schüler, Jugend und Junioren. Ca. 200 junge Sportler aus den Regierungsbezirken Detmold und Münster waren angereist und strömten bereits in den frühen Morgenstunden in die Ludgerushalle, um sich für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren.Bild 077
Aus Wettringen starteten 19 Nachwuchssportler und erzielten insgesamt 25 Platzierungen. Auch aus sportlicher Sicht war das Turnier ein voller Erfolg. Die Wettringer können sich über 9 Meistertitel, 6 Vizemeistertitel und fünf dritte und fünf vierte Plätze freuen.
IMG_8507Christian Krämer konnte sich über ein durchweg positives Echo freuen. Ein besonderer Dank gilt dem Orga-Team im Hintergrund. Es bot eine perfekte Rundumbetreuung im Rahmen der Cafeteria. Ebenso gestaltete sich die Zusammenarbeit mit den Kampfrichtern sehr gut. Sie bestimmen mit über die Qualität eines solchen Wettkampfes und achten auf die permanente Umsetzung der Wettkampfregeln. Somit blieben den Sanitätern glücklicherweise nur wenige kleinere Einsätze. 
IMG_8679Am Ende des Turniers zeigte sich, dass sich das professionelle und kontinuierlicheTraining gelohnt hat. Sowohl beim Kata als auch beim Kumite gab es tolle Leistungen der Wettringer zu beobachten. 
Für einige Kinder war dieses Turnier eine Premiere. Es ist nicht einfach, sich vor einer so großen Zuschauernkulisse zu präsentieren und gerade die Kleinsten mussten zuerst den Kampf gegen die Aufregung gewinnen. Am Ende des Turniers waren die Trainer außerordentlich zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge und freuten sich, dass alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen mit soviel  Ehrgeiz und Spaß dabei waren.IMG_8589 Bild 025
Für die Landesmeisterschaften haben sich die Teilnehmer qualifiziert, die einen Platz unter den ersten Vier erreicht haben. Somit werden die Wettringer im Mai mit einem großen Team bei den Landesmeisterschaften teilnehmen.
Die Durchführung eines solchen Events ist sehr aufwendig. Unser Dank gilt allen Helfern vor und hinter den Kulissen für ihre Bereitschaft, mitzuhelfen. Teamgeist und Leistungsbereitschaft waren hier vorbildlich. Ihr alle habt für einen reibungslosen Ablauf des Turniers gesorgt.
Platzierungen Kumite Einzel:
Luca Thiemann U18 m -55 kg 1. Platz
Anna-Marie Woltering U16 w -47kg 1. Platz
Arny Schoo                U16 m -45 kg 1. Platz
Julia Wiegers U11 w -30 kg 1. Platz
Jill Bergjan U11 w +30 kg 1. Platz
Jana Hüser U11 w -35 kg 1. Platz
Emilia Schulz U11 w -30 kg 2. Platz
Nadine Außendorf U11 w +30 kg 2. Platz
Marijn Schoo U11 m -35 kg 2. Platz
Maiko Schoo U14 m -33 kg 2. Platz
Alina Krämer U14 w -40 kg 2. Platz
Carla Rickershenrich U14 w -45 kg 2. Platz
Mika Ossege U11 m -35 kg 3. Platz
Dennis Holthenrich U14 m -33 kg 3. Platz
Dominik Öhmann U14 m -53 kg 3. Platz
Luis Schürmann U11 m -30 kg 4. Platz
Simon Schnermann U14 m -38 kg 4. Platz
Platzierungen Kata Einzel:
Arny Schoo U16 m 1. Platz
Peter Strecke U9 m + w 1. Platz
Marc-Henrik Jürgens U9 m + w 3. Platz
Luis Schürmann U11 m 4. Platz
Carla Rickershenrich U14 w 4. Platz
Platzierungen Kata Team:
Team 1 Jana Hüser, Maiko Schoo, Julia Wiegers 1. Platz
Team 2 Peter Strecke, Marc-Henrik Jürgens, Luis Schürmann 3. Platz
Team 3 Emilia Schulz, Mika Ossege, Jill Bergjan 4. Platz
(Fotogalerie siehe „Medien“)