Chikai-Cup und Sommerfest

Zum ersten Mal im neuen Dojo richtet der Verein für die jüngsten Kämpfer den Chikai-Cup,  ein internes Turnier aus. Hier können schon die Kleinsten in den Turniersport reinschnuppern und vor heimischer Kulisse zeigen, was sie im wöchentlichen Training gelernt haben. Kinder bis 14 Jahren stellten sich den drei Disziplinen Kata, Kumite und Kumite am Ball. Aus diesen Disziplinen wurde zum Schluss der Gesamtsieger ermittelt.

Familienangehörige und Freunde waren vor Ort, um die jungen Kämpfer anzufeuern. Spannend wurde es bei den Einzelbegegnungen, denn jeder wollte einen der begehrten Pokale mit nach Hause nehmen. Gesamtsiegerin in der Unterstufe war Sophie Zeidler, in der Mittelstufe hatte Lina Höffer die Nase vorn und ging als Gesamtsiegerin ganz oben aufs Treppchen. Lara Hüser sicherte sich den Gesamtsieg in der Oberstufe.

 

Die Trainer waren von ihren Schützlingen begeistert und freuten sich über den großen Kampfgeist und die Leistungen der Kinder. Die Kindergruppen wachsen stetig und sind das Aushängeschild für die Zukunft des Vereins. Im Anschluss an das Turnier feierte der gesamte Verein dann noch gemütlich  Sommerfest.

Jetzt heißt es erst einmal Ferien. Das Training beginnt wieder am 07.08.2017.

Im Rahmen der Ferienspaßaktion findet am 17.08.2017  von 16:00 bis 18:00 Uhr ein Schnuppertraining statt. Entgegen der bisherigen Veröffentlichung durch die Gemeinde  ist die Teilnahme an dieser Aktion kostenlos. Interessierte können sich gerne bei Ute Rauße (02557 / 929500) oder Alessandro Buzetto (a.buzzetto@web.de) anmelden. Der Verein freut sich über eine rege Teilnahme!